habö Metallverarbeitung   Habö Metallverarbeitung
habö Metallverarbeitung



Die habö Metallverarbeitung mit Sitz im thüringischen Diedorf ist ein Musterbeispiel für die gute gegenseitige Ergänzung der Unternehmen der böhl Gruppe. 1998 im thüringischen Diedorf gegründet, fertigte diese zunächst ab 1999 in wachsendem Maße Edelstahlelemente für die neugegründete haboe Edelstahl-Systeme.

Mittlerweile hat sich die habö Metallverarbeitung jedoch vom reinen Lieferanten für die haboe Edelstahl-Systeme, hin zu einem eigenen, vorwiegend regionalen, Anbieter für Präzisionsteile mit dem Spezialgebiet Mehrachsen-Stangendrehen entwickelt.

 

Maschinenpark

Der Maschinenpark der habö Metallverarbeitung besteht aus hochmodernen Maschinen, die im Schnitt jünger als 5 Jahre sind.

Eine genaue Übersicht können Sie der Maschinenliste entnehmen.

 

Fertigungsbilder







Klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern.

 

Kontakt

habö Metallverarbeitung

Kirchrainstr. 32
99988 Diedorf

Tel.: +49 (0) 3 60 24 – 5 21 95
Fax: +49 (0) 3 60 24 – 5 22 23